Diese Webdesign Trends sind 2024 angesagt

Jan | 24

24

Neue Impulse für eine beeindruckende Online-Präsenz. Diese Webdesign Trends bringen 2024 mehr Frische und Leichtigkeit für Ihren Webauftritt.

Wir haben für Sie die sechs wichtigsten Webdesign Trends zusammengestellt, die Sie sich für 2024 auf die Fahne schreiben sollten. 

Eine gute Website, die ihre Aufgabe erfüllt, sollte nicht nur funktional, sondern auch optisch ansprechend sein, denn der erste Eindruck zählt. 

Jetzt eBook "24 Tipps für ein userfreundliches UX-Design" kostenlos herunterladen!

In der sich ständig wandelnden Welt des Webdesigns präsentiert das Jahr 2024 aufregende Entwicklungen, welche die Art und Weise, wie wir das Internet erleben, neu definieren. Kreative Köpfe scheuen keine Mühe, um innovative Trends zu schaffen, die nicht nur visuell ansprechend sind, sondern auch die Benutzerfreundlichkeit verbessern. Werfen Sie einen genaueren Blick auf die führenden Webdesigntrends, welche Ihren Webauftritt in ein fesselndes digitales Erlebnis verwandeln.

Die Wärme geniessen

Samtig weich wie Pfirsichhaut und fröhlich wie ein unbeschwerter Tag  am Meer. Das ist PANTONE 13-1023 Peach Fuzz - die Farbe des Jahres 2024. Dieser Farbton tut der Seele gut und vermittelt Geborgenheit. peach fuzz pantone 2024

1. Neumorphismus: Eine futuristische Note mit realistischem Touch

Der Neumorphismus, auch als "Soft UI" bekannt, erobert die Webdesign-Szene im Sturm. Dieser Trend fokussiert sich darauf, Elemente so darzustellen, als ob sie aus physischen Materialien bestünden. Weiche Schatten, sanfte Farbverläufe und leichte 3D-Effekte schaffen eine visuelle Tiefe, die eine beinahe greifbare Realität auf dem Bildschirm entstehen lässt. Dieser Ansatz verleiht Websites eine futuristische und zugleich vertraute Note, indem er digitale Elemente mit einer Prise Realismus würzt.

Der Auftritt von Apps ist ein grossartiges Beispiel für eine interaktive Website, die Neumorphismus-Design-Elemente verwendet, um einen beeindruckenden visuellen Stil zu schaffen. 

2. Dynamische Typografie: Texte werden lebendig

Die Zeiten statischer Schriften sind vorbei. Das Webdesign von heute  setzt auf dynamische Typografie, um die Aufmerksamkeit der Besucher zu gewinnen. Variable Schriftarten und kreative Animationen verleihen Texten eine lebendige Qualität. Von subtilen Farbänderungen bis hin zu ansprechenden Bewegungen – die Typografie wird zu einem Schlüsselelement, das nicht nur Informationen übermittelt, sondern auch eine visuelle Geschichte erzählt. 

3. Dark Mode 2.0: Ein Hauch von Eleganz

Der Dark Mode bleibt ein beliebter Trend, der 2024 eine Weiterentwicklung mit sich bringt – Dark Mode 2.0. Statt einfach nur dunkle Hintergründe zu verwenden, setzen wir auf subtile Farbverläufe und leuchtende Akzente, um eine immersive Benutzererfahrung zu schaffen. Diese Verfeinerung des Dark Mode verleiht den Webseiten nicht nur eine elegante Ästhetik, sondern sorgt auch für Augenschonung und verbesserte Lesbarkeit in verschiedenen Umgebungen.

4. Immersive 3D-Elemente: Virtuelle Realität trifft auf Webdesign

Die Integration von 3D-Elementen verleiht dem Webdesign in diesem Jahr eine völlig neue Dimension. Virtuelle Realität trifft auf die digitale Welt, indem 3D-Objekte und Animationen eine immersive Erfahrung schaffen. Von dreidimensionalen Illustrationen bis hin zu interaktiven 3D-User-Interfaces – diese Elemente beeindrucken nicht nur visuell, sondern ermöglichen auch ein tiefergehendes Eintauchen in den Online-Content.

5. Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) wurde in der letzten Zeit zu einem bedeutenden Webdesign-Trend und wird auch 2024 weiterhin im Fokus stehen. Das volle Potenzial der KI-Algorithmen ist jedoch noch nicht vollständig ausgeschöpft. Eine vielversprechende Weiterentwicklung wird die Personalisierung von Inhalten mithilfe von KI sein.
Durch die Nutzung innovativer KI-Modelle im Webdesign können individuelle Inhalte oder Empfehlungen in Online-Shops anhand der vorhandenen Nutzerdaten angepasst werden. Es wird erwartet, dass das Design von Webseiten selbst durch KI entsprechend den persönlichen Vorlieben der Nutzer angepasst werden kann. Auf Grundlage des Nutzerverhaltens können bestimmte Seitenbereiche ein- oder ausgeblendet, spezifische Inhalte hervorgehoben und mehr werden. Diese faszinierende Entwicklung wird nicht nur im Bereich der Webdesign-Trends zahlreiche Variationen hervorbringen.

6. Minimalistische Microinteraktionen: Klein, aber wirkungsvoll

Kleine Details haben oft den grössten Einfluss. Das gilt auch für die Verwendung minimalistischer Microinteraktionen im Webdesign. Subtile Animationen, wenn der Mauszeiger über eine Schaltfläche gleitet, oder sanfte Farbveränderungen beim Klicken auf ein Element verbessern die Gesamterfahrung. Diese kleinen, aber wirkungsvollen Details schaffen nicht nur eine spielerische Note, sondern tragen auch dazu bei, die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren und den Besuchern ein angenehmes Gefühl der Interaktivität zu vermitteln.

Ein gutes Beispiel für minimalistische Microinteraktionen bietet die Website des Fünfsternhotels ELIVI Skiathos

Fazit: Die Zukunft des Webdesigns gestalten

Die Webdesigntrends des Jahres 2024 spiegeln nicht nur eine ästhetische Weiterentwicklung wider, sondern setzen auch auf verbesserte Benutzererfahrung. Von Neumorphismus bis hin zu 3D-Elementen bieten diese Trends die Möglichkeit, kreativ zu experimentieren und Websites eine einzigartige Identität zu verleihen. In einer Ära, in der der erste Eindruck entscheidend ist, spielen diese Designtrends eine entscheidende Rolle dabei, Online-Präsenzen in fesselnde und ansprechende digitale Räume zu verwandeln. Machen Sie sich bereit für eine inspirierende Reise durch die visuelle Zukunft des Internets - wir unterstützen Sie dabei!

 

Testimonial Icon

Leatrice Eiseman

Executive Director, Pantone Color Institute™

Bei der Entwicklung eines Farbtons, der die uns innewohnende Sehnsucht nach Nähe und Verbundenheit widerspiegelt, haben wir uns für eine Farbe entschieden, die Wärme und moderne Eleganz ausstrahlt. Diese Farbschattierung strahlt Mitgefühl aus, ist wie eine spürbare Umarmung und schlägt mühelos eine Brücke zwischen Jugendlichkeit und Zeitlosigkeit.

Sie möchten mehr wissen?

Mit diesem eBook wird Ihre Website zum einmaligen Erlebnis. 24 Tipps für ein userfreundliches UX-Design.

Ebook