Storytelling – Schnee von gestern oder Zukunftsmusik?

Caroline Meili on 05.06.16 16:02
Caroline Meili

Hast auch du etwas, dass dich seit deiner Kindheit immer wieder in den Bann zieht? Etwas, dass dich als Kind schon zu faszinieren vermochte, heute immer noch begeistert und dass du auf keinen Fall in der Zukunft missen möchtest? Für mich sind es Geschichten. Ich liebe sie.

 

 

 

Storytelling wirkungsvoll im Content Marketing

Storytelling ist Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zugleich. Das Geschichtenerzählen ist eine Jahrtausende alte Tradition der Kommunikation, die bis heute verwendet wird, um

  • zu unterhalten
  • Wissen und Werte zu vermitteln
  • Erfahrungen auszutauschen

Heutzutage werden wir unaufhörlich mit Informationen berieselt. Workshops und Seminare widmen sich dem Trendthema Content Marketing. Spätestens hier stellt sich die Frage: Was macht unseren Inhalt besonders? Text allein ist blutleer und berührt nicht. Erst das Verpacken in eine gute Geschichte, macht Content unterhaltend, spannend und erzielt die gewünschte Aufmerksamkeit.

Bühne frei für das Geschichtenerzählen

Vergleichen wir es mit einem Theater: Ein Manuskript ist seelenlos. Erst die Schauspieler, die Musik, das Bühnenbild, das Scheinwerferlicht etc. hauchen dem Stück Leben ein und vermögen das Publikum zu fesseln. Dadurch werden Emotionen geweckt, die in intensiver und dauerhafter Erinnerung bleiben.

Alles bereits irgendwo schon mal gehört? Das ist richtig! Neu sind aber die Möglichkeiten, wie du Inhalte gefühlsmässig und anschaulich aufbereiten kannst:  Text, Bild, YouTube, Hörbuch, Ausstellung, Musik oder als Kombination. Die Digitalisierung und Social Media haben das Geschichtenerzählen revolutioniert. Storytelling und das Internet beflügeln sich gegenseitig und ermöglichen multimediale Effekte. Storys lassen sich einfach erzählen und über die verschiedensten Social Media Kanäle schnell und gezielt verbreiten. Dadurch können die unterschiedlichsten Zielgruppen erreicht und auf ihre Bedürfnisse eingegangen werden.

Praxisbeispiele gefällig?

Hier ein Beispiel: Die Flugzeuggesellschaft British Airways will ihre Kernbotschaft „Nach Hause kommen“ mit        „A Ticket To Visit Mum“ vermitteln. Eine berührende Geschichte einer indischen Familie, die nach langer Zeit wieder zusammenfindet. 

 

Storytelling ist die hohe Kunst, Geschichten so begeisternd zu erzählen, dass sie sogleich weitererzählt werden möchten. Der Leser/Zuhörer kann sich mit dem Helden und der Story identifizieren. Gute Geschichten ziehen Menschen in ihren Bann und vermögen Assoziationen und Bilder in der Welt des Gegenübers auszulösen. Durch die emotionale Betroffenheit werden Botschaft und Sinn der Geschichte leicht verständlich. So gelingt es auch, komplexe Sachverhalte einfach zu vermitteln.

Guinness I

 

 

Guinness ist alles andere als ein Anfänger im Brand-Storytelling. Ihr Video wurde innerhalb von vier Tagen nach der Onlineaufschaltung drei Millionen Mal angeschaut. Hinter einer solchen Präsenz steckt ein mitreissender Content. – Die Geschichte startet mit einer Gruppe von Kerlen, die Rollstuhlbasketball spielen. In Wirklichkeit ist aber nur ein Mann des Teams auf einen Rollstuhl angewiesen – die übrigen Spieler so scheint es, sind seine Freunde, die aus Loyalität ebenfalls den Rollstuhl benutzen, damit sie alle zusammen spielen können.

Was um alles in der Welt verbindet diese Geschichte mit Guinness? Es beginnt dort, wo der Kommentator sich in die Geschichte einbringt: „Hingabe, Loyalität, Freundschaft – Eigenschaften, die viel über die wahre Natur unseres Charakters offenbaren”, sagt eine kräftige Stimme. Die Spieler in der Werbung stehen für diese Prinzipien ein. Sie gehören zu ihrem Charakter. Genau das sind auch Merkmale, auf die sie Wert legen, wenn es um die Wahl ihres Bieres geht.

Es vermittelt dem Zuschauer das Gefühl, das sind wirklich gute Menschen. Sie gehören zu den Besten, die man sich vorstellen kann und so ist auch das Bier, welches sie trinken, das Beste, das man in die Hände bekommen kann. Es lässt sich nicht abstreiten, das ist bemerkenswertes und sinnträchtiges Markenbranding – und das Bild von der Gruppe, die gehend und rollend das Spielfeld verlässt, wird in unserer Erinnerung bleiben.

Fazit

Storytelling ist nicht nur ein Trend, sondern gar ein notwendiger Paradigmenwechsel. Eingebettet in eine Content-Marketing-Strategie grenzt es sich damit stark von rein werblichen Ansätzen ab. Statt einer Push- steht eine Pull-Strategie im Vordergrund, die zum Einsatz kommt, wenn Kunden oder potenzielle Kunden nach relevanten, lehrreichen und unterhaltsamen Inhalten suchen. Möchtest du mehr zum Thema Content Marketing erfahren? Lade unser eBook «Grundlagen im Content-Marketing» kostenlos herunter.

eBook herunterladen "Grundlagen Content Marketing"

 

 

eBook Grundlagen Content Marketing

 


 

Besuchen Sie die Pearl Technology Webseite