Das brauchts für eine attraktive Gestaltung von Landing-Pages

Fabian Graf on 22.06.17 11:30
Fabian Graf

Landing Page Optimization Concept Closeup on Landing Page of Laptop Screen in Modern Office Workplace. Toned Image with Selective Focus. 3D Render..jpeg

Eine gute Landing-Page weckt das Interesse Ihres Leads an einem Ihrer Angebote und ermöglicht Ihnen, den Lead weiter abwärts in Ihrem Marketingtrichter bis zum Verkauf zu begleiten. Umso mehr qualitative Landing-Pages sich auf Ihrer Website befinden, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Leads generieren. Was es für das Erstellen einer solchen Landing-Page braucht, erfahren Sie heute anhand von 6 bewährten Methoden.

Um die Relevanz einer Landing-Page im Prozess der Buyer's Journey deutlich zu machen, gehe ich kurz genauer auf den Begriff ein. Eine Landing-Page ist eine Webseite, auf der die Daten eines Besuchers über ein Lead-Formular erfasst werden können. Der Besucher gelangt meistens auf diese Seite, nachdem er auf eine Call-to-Action geklickt hat. Sie können Landing-Pages erstellen, auf denen Besucher Ihre Inhaltsangebote herunterladen (E-Books, Whitepaper, Webinare usw.) oder sich für Angebote registrieren können (z.B. kostenlose Testversionen oder Demos von Ihrem Produkt). Durch das Erstellen von Landing-Pages können Sie sich gezielt an Ihre Zielgruppe wenden, ihr etwas Nützliches anbieten und einen höheren prozentualen Anteil Ihrer Besucher in Leads umwandeln. Eine solche Conversion kann in jeder der Phasen der Buyer’s Journey stattfinden. Nun aber zu Tipps und Tricks für eine attraktive Gestaltung einer Landing-Page.

E-Book "In 7 Schritten zu mehr Kunden" jetzt herunterladen!

In 7 Schritten _ eBook Cover 3D.jpg


6 bewährte Methoden zur erfolgreichen Landing-Page

Klare, präzise und handlungsorientierte Headline

Diese sollte dem Besucher in wenigen Sekunden vermitteln (am besten mit Aktionsverben), welche Inhalte ihm angeboten werden und wie er darauf zugreifen kann. Das Angebot sollte deshalb im Header der Website klar erwähnt werden, damit es von Suchmaschinen gefunden wird.

Angebotsbeschrieb in drei Sätzen

In 1-3 Sätzen soll der Besucher verstehen, worum es sich beim Angebot handelt und in weiteren 1-3 Sätzen, welche Vorteile sich für ihn daraus ergeben. Zur verständlicheren Darstellung können Sie Zahlen und Aufzählungszeichen verwenden sowie wichtige Keywords fett markieren.

Entfernung der Navigation und Links

Einmal auf der Landing-Page angelangt, soll sich der Besucher um nichts anderes mehr kümmern, als seine Daten in das Formular einzugeben, um vom Angebot profitieren zu können. Das Entfernen der Navigation und von Links hilft, damit sich der Besucher auf das Wesentliche fokussiert und nicht abgelenkt wird.

Passendes Formular

Überlegen Sie sich bei der Gestaltung des Formulars, wie viel ein Besucher bereit ist, von sich preiszugeben, um im Gegenzug vom Angebot profitieren zu können. Umso wertvoller das von Ihnen offerierte Angebot, desto mehr persönliche Information können Sie vom Besucher verlangen.

Einbezug visueller Darstellungen

Bilder, Animationen oder kurze Videos können das Angebot auf eine attraktive Art und Weise und zudem viel schneller vermitteln als geschriebene Inhalte. Machen Sie sich dies zu Nutzen und überzeugen Sie so den Besucher, schneller auf das Angebot einzugehen.

Nutzung von Social Sharing Icons

Haben Sie erfolgreich einen Lead generiert und ist dieser mit Ihrem Angebot zufrieden, möchte er dieses möglicherweise mit seinen Kontakten teilen. Dazu eignet sich das Einbinden von Sharing-Buttons für soziale Plattformen wie Facebook, LinkedIn und Twitter. Wird Ihr Angebot so weitervermittelt, erhöht sich ebenfalls die Wahrscheinlichkeit, mehr Leads zu generieren, da mehr Besucher auf Ihre Website gelockt werden.

Es hat sich gezeigt, dass Unternehmen mit mehr als 30 verschiedenen Landing-Pages sieben Mal mehr Leads generieren, als Unternehmen mit weniger als zehn Landing-Pages. Setzen Sie sich erst einmal das Ziel von 15 Landing-Pages und eine Conversion-Rate von 20% und beobachten Sie, was passiert. Ich bin sicher, dass Ihnen diese sechs Methoden weiterhelfen und Sie die daraus hervorgehenden Zahlen motivieren werden, weiterhin für qualitativ hochwertige Landing-Pages und Angebote für Ihre Unternehmen zu sorgen.

Besuchen Sie die Pearl Technology Webseite